Mitglied werden

Schlangengurke im GewächshausWelche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich einen Kleingarten pachten möchte? 

  • Aufnahmegebühr: 20,00 €  einmalig
  • Vereinsbeitrag
    • für Mitglieder: 51,50 €/Jahr
    • für Ehepartner oder Gleichgestellte: 21,50 €/ Jahr
  • Pachtzins: 0,30 €/m² Garten und Jahr, bei einer durchschnittlichen Parzellengröße von ca. 400 m² also ca. 120 €/Jahr
  • Versicherung : 30 €/Jahr
  • Wasserpreis : 1,57 €/m³
  • Strompreis : 0,30 €/KWh
  • FI-Umlage: 20,00 €/Jahr (elektr. Schutzschalter)
  • Ggf. Baugenehmigung: 20, 00 €
  • Jedes Mitglied hat pro Jahr 6 Stunden Gemeinschaftsarbeit für den Verein zu leisten (z. B. Wegeausbesserung, Aufräumarbeiten, Spielplatzpflege).
    Ersatzweise sind 25,00 € für jede nicht geleistete Arbeitsstunde zu zahlen.

Freier GartenWenn man sich für einen Garten entscheidet, der bereits einige Zeit leer stand, muss mehr Arbeit investiert werden als bei einem Garten, den man direkt vom Vorpächter übernimmt.

Der Kaufpreis der freien Gärten muss privat mit den Vorgängern, je nach Ausstattung und Zustand (Gartenlaube, Gewächshaus, Spielhaus, etc.), ausgehandelt werden.

Bürstenspinner-Raupe

Bürstenspinner-Raupe

Bei Interesse melden Sie sich bitte zu den Sprechzeiten im Vereinsbüro oder telefonisch (während der Sprechzeiten), Tel.  (0441) 6 73 66.

Stand: 18.01.2020